Black Week - Lieferzeit punktuell länger


Smartphones und Tablets haben zwar inzwischen ganz passable Lautsprecher. Doch gerade in größeren Räumen oder draußen in der Natur wünscht man sich meist mehr Sound und das bei gewohnt guter Qualität. Alle, die ihre Lieblingsmusik beim Grillen, im Park oder am See gerne in klarer, natürlicher Tonqualität dabei haben, brauchen dann einen mobilen Bluetooth-Lautsprecher, den man schnell und einfach mit dem Handy verbinden kann. Doch auch zu Hause oder im Reisegepäck finden portable Lautsprecher ihren Platz.

 

Verbindung

In der Regel wird der Lautsprecher via Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet verbunden. Einige Modelle funktionieren auch per NFC (Near Field Communication) oder sogar per Kopfhöreranschluss (Klinke). Letzteres ist natürlich die praktischste Variante, wenn man unterwegs nicht häufig zum Laden kommt. Auch mit Bluetooth 4.0 spart man richtig Strom. Diese Version der bekannten Bluetooth-Technologie wird von den meisten neuen Geräten erkannt und bietet außer dem geringeren Stromverbrauch kaum Unterschiede.

 

Laufzeit

Portable Lautsprecher funktionieren entweder mit einem eingebauten Akku, der nach einer gewissen Nutzdauer neu aufgeladen werden muss, oder sie laufen wie herkömmliche Kofferradios mit Batterien. Welche Variante besser ist, hängt in diesem Fall ganz von der individuellen Nutzung ab.

 

Handlichkeit und Mobilität

Wird der portable Bluetooth-Lautsprecher eher im Park oder beim Grillen genutzt, sollte man auf ein möglichst geringes Gewicht und kompakte Maße achten – einige Mini-Lautsprecher sind nur wenige Zentimeter groß und passen sogar in die Hosentasche. Doch Achtung: Oft leidet die Soundqualität unter zu kleinen Abmessungen. Wer den Lautsprecher eher für den heimischen Balkon möchte oder einfach zu Hause flexibel sein will, kann auch ein etwas größeres und schickeres Modell nehmen.

 

Soundqualität

In puncto Soundqualität gibt es unter den kleinen Lautsprechern erhebliche Unterschiede. Einige der ganz kleinen Modelle erzeugen gerade mal 2 Watt und machen daher kaum einen Unterschied zu einem im Handy integrierten Lautsprecher. Andere mobile Bluetooth-Lautsprecher schaffen 20 – 30 Watt und machen damit einen kräftigen und ausbalancierten Klang, der einer großen Stereoanlage in Nichts nachsteht.