Wer hauptberuflich oder hobbymäßig als DJ arbeiten möchte, benötigt dafür nicht nur Mischpulte oder Plattenspieler, sondern auch das entsprechende Zubehör. Da viele unterschiedliche Zubehörteile vorhanden sind, wird nachfolgend eine kurze Übersicht über einige dargestellt.

Tische und Hocker

Um der Arbeit als DJ nachgehen zu können, ist ein DJ-Tisch unerlässlich. Diesen findet man in unterschiedlichen Größen und Materialien. Wer viel Equipment für seine Arbeit benötigt, sollte auf ein größeres Modell zurückgreifen, um genug Platz zu haben. Wer nur gelegentlich auflegt, ist meist mit einem günstigeren Modell gut beraten. Bei längeren Auftritten wie Partys oder Hochzeiten sind Hocker eine wertvolle Ergänzung. Diese können dabei in der Höhe verstellbar, drehbar oder auch mit einer Rückenlehne ausgestattet sein. Der Vorteil davon ist, dass sich der DJ bei längeren Auftritten zwischenzeitlich setzen kann, um sich von der körperlich anstrengenden Arbeit zu erholen.

Cases und Racks – Hochwertige Geräte sicher transportieren

Um Beschädigungen vorzubeugen, sollte man sein Zubehör nicht lose im Fahrzeug verstauen, sondern auf bestimmte Schutzhüllen und Kisten zurückgreifen. Hierbei wird beispielsweise zwischen Flightcases, Tragetaschen oder Softbags unterschieden. Die robuste Verarbeitung von Flightcases ist optimal für eine hochwertige Ausrüstung, wohingegen Tragetaschen – auch aufgrund ihrer Größe –für längeres Equipment wie Lautsprecherstative oder Notenpulte geeignet sind. Kopfhörer finden dagegen locker in einem Softbag ihren Platz.


Bei Racks handelt es sich um praktische Gestelle, die es in unterschiedlichen Ausführungen gibt. Dabei fasst man verschiedene kleinere Elemente zu einem kompletten Konstrukt zusammen. Von Vorteil ist hierbei die Robustheit von Racks sowie die leichte Transportfähigkeit, da nahezu alle Produkte seitlich vorhandene Griffe oder Rollen besitzen.

Nützliches Equipment für die Studioarbeit

Der Grundstein für jede gute Performance wird im Studio gelegt. Um auch dort optimale Bedingungen vorzufinden, gibt es verschiedene Zubehörteile wie etwa Kopfhörerverstärker. Mit diesen lässt sich der beste Klang aus jedem Kopfhörer darstellen, was für jeden professionellen DJ essentiell ist. Des Weiteren sind beispielsweise Getränke- oder Kopfhörerhalter in verschiedenen Formen erhältlich, damit man nicht versehentlich sein Getränk über das teure Mischpult schüttet und ein „Rastplatz“ für seine Kopfhörer vorhanden ist. Wer auch zu später Stunde ohne Einschränkungen weiterarbeiten möchte, kann auf Klemmleuchten zurückgreifen. Diese sorgen für die notwendige Helligkeit, um jeden Arbeitsplatz optimal zu beleuchten.