Handys ohne Vertrag eignen sich speziell für alle, die sich ungern über 24 Monate an einen Anbieter binden. Zum einen profitiert man als Vertragskunde nicht von neuen, günstigeren Tarifen. Zum anderen zahlt man auch ohne das Gerät zu nutzen, eine meist hohe Grundgebühr. Mittlerweile gibt es viele Anbieter die Prepaid- oder Postpaid-Tarife ohne Grundgebühr und ohne Mindestumsatz anbieten. Hier zahlt man nur für das, was man tatsächlich nutzt. Über Internet-Pakete und dergleichen, kann der gewählte Tarif Baustein-artig ergänzt werden.

Apple oder Samsung, Huawei oder LG – die Auswahl an Handys und Smartphones ist sehr groß. Bei der Vielzahl an unterschiedlichen Herstellern, Modellen, technischen Möglichkeiten, Größen und Formen verliert man schnell den Überblick.

SIM-Lock

Beim Kauf eines Handys oder Smartphones ohne Vertrag sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass es sich um ein Gerät ohne SIM-Lock handelt. Diese Geräte sind nur mit SIM-Karten eines bestimmten Anbieters oder nur in seinem Netz (Netlock) nutzbar. SIM-Lock freie Geräte können mit allen SIM-Karten verwendet werden. Wer sein Handy/Smartphone entsperren möchte, kann das in der Regel nach rund zwei Jahren kostenlos tun, vorher ist eine Gebühr von rund 100 Euro fällig.

 

Branding

Geräte mit Netzbetreiber-Brandings sind durch Anbieter-spezifische Software-Änderungen und/oder durch Logos auf dem Gehäuse erkennbar. Ein gebrandetes Handy/Smartphone muss aber nicht zwangsläufig über einen SIM-Lock verfügen.

Seniorenhandys

Seniorenhandys lassen sich leicht bedienen und sind lediglich mit grundlegenden Funktionen ausgestattet. Der Fokus liegt auf einfacher Bedienung beim Telefonieren und beim Schreiben von SMS. Display und Menüs sind ebenfalls sehr übersichtlich gehalten. Für ältere Menschen bieten sich Handys mit extra großen Tasten und einem großen Display an. Die meisten Handys dieser Klasse verfügen über spezielle Sonderausstattungen wie eine Notruffunktion, die auf Knopfdruck mehrere gespeicherte Kontakte anruft und automatisch den Lautsprecher einschaltet.

Smartphones

Die vielfältigsten Möglichkeiten bieten aktuelle Smartphones. Sie eignen sich besonders für Personen, die viel unterwegs sind und dabei arbeiten wollen – oder aber durch Spiele und Videos Unterhaltung suchen. Durch den ständigen Zugang zum Internet via Datenverbindung lassen sich alle Informationen auch unterwegs einholen. Mit einer großen Vielfalt an Zusatzprogrammen, sogenannten Apps, lässt sich der Funktionsumfang zudem beinahe unbegrenzt erweitern. Häufig sind Smartphones an einen Vertrag gebunden, da die Anschaffungskosten meist relativ hoch sind. Mit entsprechenden Datenpaketen oder Flatrates von Prepaid-Anbietern lässt sich das Smartphone jedoch auch ohne Vertrag kostengünstig betreiben.