Ladegeräte: Ladestecker und Ladeschalen


So spezifisch die Kamera-Akkus sind, so passgenau müssen auch ihre Aufladegeräte sein. Es kann zwischen zwei Arten von Ladegeräten für Kamera-Akkus unterschieden  werden: Zum einen existieren Ladeschalen, die den Akku aufnehmen und über Kontaktschnittstellen aufladen. Zum anderen gibt es Aufladegeräte, die ähnlich wie bei Handys, den Akku in der Kamera mit neuer Energie versorgen. Der Vorteil von Ladeschalen ergibt sich vor allem, wenn Sie über zwei Akkus verfügen. Während der eine Akku aufgeladen wird, können Sie den anderen in der Kamera nutzen.


Auf das müssen Sie achten

Wichtig bei der Wahl der Ladegeräte sind abermals die technischen Angaben. Dabei gilt es die Ausgangsspannung in Volt (V) zu beachten, da zu hohe Werte den Akku beschädigen oder gar zu einem Brand führen können. Wie schnell dagegen der Akku aufgeladen wird, gibt die Ampere-Zahl  (A, auch mA für Milliampere) an. Je höher dieser Wert ist, desto schneller wird der Akku geladen. Diese Werte entnehmen Sie den Angaben auf dem Akku und der Bedienungsanleitung der Kamera beziehungsweise des Ladegeräts.